mutig, mutig 4 plus

Nach dem Bilderbuch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer | In einer Bearbeitung von Leonie Graf und Deborah Ziegler

Kurzinfo: Maus, Schnecke, Frosch und Spatz ist langweilig. Und genau deshalb soll dieser Tag am Teich nicht wie jeder andere sein! Deshalb ein neues Spiel: wer ist am mutigsten! Nur wie misst man eigentlich Mut? Und was braucht es wirklich zum »Mutig sein«?

mehr lesen

Termine

Derzeit sind keine Vorstellungstermine geplant.

 

Wenn ihr über die nächsten Vorstellungstermine informiert werden möchtet, wendet euch gern an unseren Besucherservice unter 0341.486 60 16.

Team

Regie/Choreografie: Julia Berger
Ausstattung: Sophia Profanter
Musik/Komposition: Tobias Vethake
Dramaturgie/Textbearbeitung: Deborah Ziegler
Theatervermittlung: Caroline Mährlein

Besetzung

Josephine Schumann
Sofiia Stasiv
Anna-Lena Zühlke
Denis Cvetković

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

Jetzt reicht‘s! Alle Spiele durchgespielt, alle Geschichten gehört, vorwärts und rückwärts, und Stunden auf den Teich geschaut. Maus, Schnecke, Frosch und Spatz ist laaangweilig. Und genau deshalb soll dieser Tag am Teich nicht wie jeder andere sein: »Lasst uns einen Wettkampf machen!«, meint der Frosch. Aber nicht, wer am höchsten springt, am weitesten rennt, oder am lautesten singt, sondern – wer von den vieren am mutigsten ist! Nur wie misst man eigentlich Mut?

Während sich alle eine Mutprobe aussuchen, wird klar, dass dem einen ganz andere Dinge schwerfallen, als der anderen. Am Ende erkennen die Kandidat:innen des Mutigkeitswettbewerbs, was es wirklich zum »Mutig sein« braucht, unabhängig von Fühlern, Spitznasen, langen Zungen oder Schwimmhäuten – und erzählen damit eine Geschichte über Selbstvertrauen, eigene Grenzen und Zusammenhalt.

PREMIERE: 1. DEZEMBER 2023