Mehr als Zuschauen!

Mit unseren Vermittlungsformaten wollen wir Menschen jeden Alters für Theater begeistern. Wir schaffen durch (Theater-)Spiel ästhetische Erlebnisse, die nachhaltig Zugänge zu Kunst und Kultur öffnen sollen. Die vielfältigen Angebote eignen sich nicht nur zur Vor- und Nachbereitung eines Theaterbesuchs mit Gruppen, sondern ebenso zur persönlichen Weiterbildung und Bereicherung von Projekten. Sie sind insbesondere für alle Menschen geeignet, die bislang wenig oder keine Berührung mit Theater hatten.

Unser SPIELZEITAUFTAKT FÜR PÄDAGOG:INNEN ist am 22. September 2022, 17 bis 19 Uhr. WIR HABEN FRAGEN. ist das Thema der Spielzeit 2022:23 und ganz oben auf unserem Berg der Fragen steht in dicker Leuchtschrift, ob man die junge Generation, wenn es um Zukunft geht, eigentlich gerade genug fragt. Welche Fragen wir uns für den Spielplan herausgepickt haben, mehr zu unserem theatervermittelnden Programm für Kitas, Schulen sowie freie Gruppen und was in dieser Spielzeit noch so ansteht, erfahrt ihr an diesem Abend!

Wir bitten um Anmeldung bis zum 9. September 2022. 

Ansprechpartnerin: Catharina Guth

  • REGENBÖGEN
    Das flexible Kooperationsprogramm für Schulklassen und Kitagruppen
  • Premierengruppen
    Gruppen/Klassen haben die Möglichkeit als Premierengruppe die Entstehung einer Inszenierung am Theater der Jungen Welt (TDJW) mit zu verfolgen.
    Parallel zur Probenarbeit der Schauspieler:innen/Tänzer:innen können Premierengruppen den künstlerischen Produktionsprozess ganz nah miterleben. In Probenbesuchen, Gesprächen mit dem Regieteam oder/und einer künstlerisch-praktischen Auseinandersetzung mit dem Stückthema, kommt es zu einer intensiven Begegnung zwischen den Kindern und dem Theater. Höhepunkt des Projekts bildet der gemeinsame Premierenbesuch.
  • Kostenfreie Nachgespräche

Pädagog:innen und Multiplikator:innen können in unserem Kontaktnetzwerk regelmäßig Informationen und Einladungen zu folgenden Angeboten erhalten:

Anmeldung zum Kontaktnetzwerk für Pädagog:innen, Lehrer:innen/Referendar:innen unter c.guth(at)tdjw.de.