Wir suchen

Am Theater der Jungen Welt Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Regieassistenz (m/w/d)

neu zu besetzen.

Das Theater der Jungen Welt (TDJW), Eigenbetrieb der Stadt Leipzig, ist das älteste und eines der größten und renommiertesten Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum. Neben dem laufenden Repertoire bringen wir pro Spielzeit ca. 10 Neuinszenierungen im Bereich Schauspiel, Puppentheater, Tanz, digitales Theater, Cross-over-Produktionen und mehrere theatervermittelnde Projekte auf die Bühne. Das TDJW versteht sich als ein Theaterhaus, das in seinem künstlerischen Selbstverständnis, in seiner Belegschaft und Arbeitsweise die Diversität unserer Gesellschaft reflektiert.

Vertragsart: NV-Bühne/Solo (Vollzeit)

Stellenbeschreibung:

Regieassistenz (m/w/d)

Die Stelle umfasst schwerpunktmäßig:

  • Produktionskommunikation an der Schnittstelle von Regie, Ensemble, KBB und Gewerken
  • Planung, Vor- und Nachbereitung und organisatorische Betreuung von Proben
  • Koordination der Endproben in Rücksprache mit allen Beteiligten
  • Führen und Aktualisieren der Regiebücher
  • Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
  • Abendspielleitung
  • Begleitung und Reiseleitung bei Gastspielen

Voraussetzungen:

  • Theatervorerfahrungen und Kenntnisse theaterinterner Produktionsabläufe erwünscht
  • Hohes Interesse für die künstlerische Arbeit, das Publikum, die Verantwortung und Themen eines Kinder- und Jugendtheaters
  • Hohe Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, kreative Lösungskompetenz und Belastbarkeit sowie Organisationstalent
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten am Abend sowie an Sonn- und Feiertagen
  • Gute Englischkenntnisse und weitere Sprachen sind willkommen
  • Führerschein Klasse B und entsprechende Fahrpraxis

Das TDJW setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, das eigene Haus zu einem inklusiveren und diverseren Kulturbetrieb weiterzuentwickeln. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Sie können gerne bei Bedarf gemeinsam mit Ihrer Bewerbung einen Access Rider mitschicken, der uns über Ihre Zugangsvoraussetzungen informiert. Sie sind zu keiner Zeit verpflichtet, medizinische Diagnosen anzugeben oder ihre Zugangsbedürfnisse zu begründen. Mehr Informationen zum Access Rider finden Sie hier: https://diversity-arts-culture.berlin/magazin/access-rider

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.06.2022 an sekretariat(at)tdjw.de oder an

Theater der Jungen Welt
Eigenbetrieb der Stadt Leipzig
Intendantin Winnie Karnofka
Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Für Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 0341.486 60-0.

Wir suchen

Am Theater der Jungen Welt Leipzig ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Beleuchter:in (m/w/d)

als Krankheitsvertretung für die Spielzeit 2022/23 (01.08.2022 – 31.07.2023) zu besetzen.

Das Theater der Jungen Welt, Eigenbetrieb der Stadt Leipzig, ist das älteste und eines der größten und renommiertesten Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum. Jährlich spielen wir bis zu 700 Vorstellungen sowohl in den eigenen 3 Spielstätten als auch im Theaterbus, in Schulen, Kindergärten und Kultureinrichtungen im In- und Ausland. Neben dem laufenden Repertoire bringen bis zu 10 Neuinszenierungen und mehrere Projekte pro Spielzeit auf die Bühne. Das TDJW versteht sich als ein Theaterhaus, das in seinem künstlerischen Selbstverständnis, in seiner Belegschaft und Arbeitsweise die Diversität unserer Gesellschaft reflektiert.

Vertragsart: TVöD-VKA, EG 5, Vollzeitstelle befristet als Krankheitsvertretung

 

Stellenbeschreibung:

Beleuchter:in (m/w/d)

Die Stelle umfasst schwerpunktmäßig:

  • Praktische Mitarbeit im Team bei Einrichtungen, Um- und Aufbauten von Vorstellungen und Proben 
  • Erarbeitung von Lichtkonzeptionen für Neuinszenierungen in Zusammenarbeit mit dem Regieteam
  • Organisatorische und technische Vorbereitung der Proben und Vorstellungen
  • Betreuung und Absicherung des Proben- und Vorstellungsbetriebs

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Veranstaltungstechnik oder vergleichbare Ausbildung
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Großes Maß an Organisationsgeschick
  • Verständnis für künstlerische und technische Zusammenhänge
  • Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • hohe Eigenmotivation, Flexibilität und Leistungsbereitschaft
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse, v. a. Englisch
  • Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit sowie Dienstausführung an Sonn- und Feiertagen
  • Führerschein Klasse B oder Klasse 3 (alt)

Das TDJW setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, das eigene Haus zu einem inklusiveren und diverseren Kulturbetrieb weiterzuentwickeln. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Sie können gerne bei Bedarf gemeinsam mit Ihrer Bewerbung einen Access Rider mitschicken, der uns über Ihre Zugangsvoraussetzungen informiert. Sie sind zu keiner Zeit verpflichtet, medizinische Diagnosen anzugeben oder ihre Zugangsbedürfnisse zu begründen. Mehr Informationen zu Access Rider finden Sie hier: https://diversity-arts-culture.berlin/magazin/access-rider

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschlägigen Abschluss- und Arbeitszeugnissen sowie Referenzen bis zum 30.06.2022 an sekretariat(at)tdjw.de oder an

Theater der Jungen Welt
Eigenbetrieb der Stadt Leipzig
Intendantin Winnie Karnofka
Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Für Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 0341.486 60-0.