Wir zwei 1h 20 Min8 plus

Geschichte über eine Familie | Von Fayer Koch | Uraufführung

mehr lesen

Nächste Termine

09.03.2024

09.03.2024

18:00 UhrGroßer Saal[8 plus]

Premiereausverkauft

Termin speichernKarten

11.03.2024

11.03.2024

10:00 UhrGroßer Saal[8 plus]

Termin speichernKarten

12.03.2024

12.03.2024

10:00 UhrGroßer Saal[8 plus]

Termin speichernKarten

10.04.2024

10.04.2024

10:30 UhrGroßer Saal[8 plus]

Termin speichernKarten

11.04.2024

11.04.2024

10:30 UhrGroßer Saal[8 plus]

Termin speichernKarten

13.04.2024

13.04.2024

16:00 UhrGroßer Saal[8 plus]

Pay what you can- wähle zwischen 4€/ 6€/ 12€/ 24€

Termin speichernKarten

Am besten bleibt alles so, wie es ist, findet Leo. Vater Tobi, sie beide als Dreamteam und ihr Haus voller ausgestopfter-aber-irgendwie-auch-lebender-Tiere. Hier haben die zwei genug Zeit für Spiele, Quatsch und Tierdokus. Bis sich Tobi plötzlich verändert, schnulzige Lieder singt und »Termine« hat. Mit Rudi, einem Soft-Rock-Sänger, der früher irgendwie berühmt war. Rudi darf auf einmal mitessen, mitreden, mitspielen, denn Tobi ist mega verliebt in ihn – und überfordert. Und obwohl sie jetzt drei sind, fühlt sich Leo viel einsamer. Als dann auch noch ein Umzug zu Rudi ansteht, hat Leo die Schnauze voll. Wer bestimmt hier, was sich verändert? Während heimlicher Besuche im alten Haus lernt Leo dann jemand ganz Besonderes kennen. Ein Kind, das blinkt, ein Riesenherz hat und Leo hilft mit den Veränderungen umzugehen.

Fayer Koch schreibt Theaterstücke, Prosa und Lyrik und lebt in Leipzig. In WIR ZWEI erzählt Fayer Koch von der Sehnsucht danach, gesehen und geliebt zu werden – gleichermaßen aus der Kind- und Elternperspektive. Die berührend-komische Geschichte wurde mit dem 2. Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg 2022 ausgezeichnet und als »kluger, überraschender und charmanter Text« besprochen, der »anspruchsvollem Kinder- und Jugendtheater eine herausragende Vorlage bietet«.

PREMIERE: 9. MÄRZ 2024