On the other side 1h 20 Min14 plus

Ein analoger Algorithmus von VERAVOEGELIN | Uraufführung

mehr lesen

Nächste Termine

07.05.2022

07.05.2022

19:30 UhrGroßer Saal[14 plus]

Premierenzuschlag 3€ pro Karte

Termin speichernKarten

Team

Regie: Anna Vera Kelle
Regie: Leonie Voegelin
Regie: Sebastian Ryser
Dramaturgie: Florian Heller

Jules hat sich verändert. Alle sagen das. Hat sich in Foren verloren, folgt schockenden Vlogs und hetzt im Netz. Jules hat sich von Freund:innen distanziert, hat jetzt neue digitale Freunde – ohne Doppelpunkt – und auch sonst in letzter Zeit ziemlich krasse Ansichten entwickelt.

Viele kennen eine:n Jules, eine Person, die ins Rabbit Hole aus zynischen Memes, Verschwörungsideologie und radikaler Propaganda gefallen ist. Zum Glück kann uns so etwas nicht passieren. Oder passiert uns längst Ähnliches und wir bekommen es nur nicht mehr mit?

Wie leicht ist es, durch Algorithmen immer tiefer in eine Bubble zu geraten – aufgrund kleiner, alltäglicher Entscheidungen? In einer interaktiven Performance analysieren VERAVOEGELIN die Dynamiken der Meinungsbildung und Filtermechanismen im Netz und machen sie gleichzeitig spielerisch-simuliert erfahrbar.

Premiere: 7. Mai 2022

  • Die Inszenierung »ON THE OTHER SIDE« ist Teil des Projektes »MIRROR /// MIRROR«
  • Das Projekt »MIRROR /// MIRROR« wird von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) und dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) gefördert.