Off Europa: SOLIDARITY! 1h 8 plus

Ein Tanzstück für alle ab 8 Jahren | Company Rebecca Weingartner (Schweiz) | Eine Veranstaltung von OFF EUROPA »Schöne Neue Welt«

mehr lesen

Nächste Termine

26.04.2024

26.04.2024

11:00 UhrGroßer Saal[8 plus]

Termin speichernKarten

26.04.2024

26.04.2024

18:00 UhrGroßer Saal[8 plus]

Termin speichernKarten

»Diversität ist das Wort der Stunde und scheint Garant für eine solidarische und plurale Gesellschaft zu sein. Doch wie fühlt es sich eigentlich an, hier und da zuhause zu sein, multiple Zugehörigkeiten zu haben? Was genau schafft eine Zugehörigkeit jenseits nationaler Identität?« (Programmheft Swiss Dance Days, Edition 2024)
Zwei Tänzer:innen und ein Musiker. Ihre Herkunft, ihre Biografien sind so vielschichtig wie verschieden, aber das Gefühl, nicht dazuzugehören, kennen sie alle. Sie erzählen von ihrer Suche nach einer selbstbestimmten Identität, vom Wunsch nach Zusammengehörigkeit. Auf der Bühne fordern sie sich gegenseitig heraus, mutig zu sein und eigene Grenzen zu überwinden. Damit das gelingt, brauchen sie tatkräftige Unterstützung - voneinander und auch vom Publikum. Gemeinsam bilden sie einen Chor aus bewegten Körpern, ein klingendes, krachendes, singendes Ensemble, das sich Gehör verschafft für sonst nicht erzählte Geschichten. SOLIDARITY! unternimmt den Versuch, im Theaterraum eine temporäre Gemeinschaft zu schaffen, der sich jeder Mensch - bei aller Verschiedenheit - dazugehörig fühlen kann.
Rebecca Weingartner studierte zeitgenössischen Tanz an der Tanztheaterschule Zürich und der ARTez dance academy Arnhem in den Niederlanden sowie Physical Theatre in Amsterdam. Das Bewusstsein für strukturelle Benachteiligungen im Kontext ihrer bisherigen Arbeiten sowie ihre eigene Erfahrungen als Frau*, Person of Color und Betroffene von Klassismus bilden den Kern ihrer aktuellen künstlerischen Auseinandersetzung. 2021 wurde sie von der Regierung des Kantons Basel mit dem Kulturpreis für Tanz ausgezeichnet.

Konzept & Choreografie: Rebecca Weingartner
Performance & Kreation: Rebecca Weingartner, Raul Martinez, Nello Novela
Musik & Komposition: Nello Novela
Bühne/Technik: Claudio Bagno
Dramaturgie: Luzius Heydrich
Kostüme: Diana Ammann
Choreografische Kollaboration: Angelo Dello Iacono
Outside Eye: Tabea Martin, Mbene Mbunga
Outside Ear: Mara Miribung
Produktion: Pascal Moor / Spring Production
Residenzen: Dampfzentrale Bern, Tanzhaus Zürich

Unterstützung durch Fachausschuss Tanz und Theater BS/BL, Stanley Thomas Johnson Stiftung, Stiftung Edith Maryon, Jacqueline Spengler Stiftung, Fondation Nestlé pour l'Art, Schweizerische Interpretenstiftung (SIS), Werner Hasenböhler Stiftung

Aufführung in deutscher Sprache

Off Europa ist eine Büro für Off-Theater-Produktion und wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Spielstätten LOFFT - DAS THEATER in Leipzig, dem Projekttheater in Dresden und Klub Solitaer e.V. bzw. der Off-Bühne Komplex in Chemnitz

Off Europa wird wesentlich finanziert durch die Stadt Leipzig - Kulturamt

Off Europa: Schöne Neue Welt wird unterstützt von der Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz und der Stadt Chemnitz

Off Europa: Schöne Neue Welt wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

www.offeuropa.de | vimeo.com/offeuropa | facebook.com/offeuropa | instagram.com/offeuropa