Soon we’ll make lots of love 1h 15 plus

Tanztheaterstück von Dafi Altabeb und Nini Moshe

mehr lesen

Nächste Termine

13.01.2023

13.01.2023

19:30 UhrGroßer Saal[15 plus]

Termin speichernKarten

18.01.2023

18.01.2023

11:00 UhrGroßer Saal[15 plus]

Termin speichernKarten

Team

Regie: Dafi Altabeb
Regie: Nini Moshe
Umsetzung Bühne: Carsten Schmidt
Dramaturgie: Deborah Ziegler

Besetzung

Sofiia Stasiv
Denis Cvetković

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

»Bald werden wir von hier weggehen. Bald werde ich mir eine neue Kamera kaufen. Bald werden wir einen Film drehen. Bald werden wir damit unglaublich berühmt werden. Bald wirst du von mir weggehen.« Bald. Soon.

Wie oft bevölkern solche oder ähnliche Sätze unsere Gegenwart, unsere mögliche Zukunft? Einerseits bauen wir auf dieses »BALD«, bauen auf etwas, nach dem wir uns sehnen. Andererseits machen wir uns damit abhängig – von Dingen, von Menschen, von Erwartungen.

In »SOON WE’LL MAKE LOTS OF LOVE« thematisiert die israelische Choreographin Dafi Altabeb diese so vertraute Ambivalenz unserer Sehnsüchte. In einer denkbar schlichten Bühne – eine Wand und ein Stuhl – erschaffen die Tänzer:innen Sofiia Stasiv und Denis Cvetković aus ihren persönlichen Träumen, ihren Hoffnungen und ihrer Freundschaft einen überbordenden Möglichkeits-Wirklichkeits-Kosmos.

In einfacher englischer Sprache

Gefördert durch die Kulturabteilung der Botschaft des Staates Israel

Premiere: 29. Oktober 2022