[ALL IN] All you can be in 45 minutes 14 plus

Theatrales Identitätskaleidoskop mit Virginia Woolfs »Orlando«, Muschelspezialitäten und dem Erfolgsduo »Gott und Tod« | Von und mit Sonia Abril Romero und Anna-Lena Zühlke

read more

Team

Regie: Sonia Abril Romero
Regie: Anna-Lena Zühlke
Ausstattung: Timo Dentler
Ausstattung: Okarina Peter
Dramaturgie: Jörn Kalbitz

Your current privacy settings prevent this video from being displayed ( Youtube).

Your current privacy settings prevent this video from being displayed ( Youtube).

Wir tragen unsere Haut zur Schau. Doch wer ist unter dieser Hülle verborgen? »Aus was für Splittern sind wir doch zusammengesetzt«, sagt Virginia Woolfs Orlando, »was für ein Treffpunkt von Verschiedenartigstem«. All you can be! Das Buffet der Summe unserer Teile ist eröffnet. Im theatralen Kaleidoskop werden die Möglichkeiten von Identität durchgespielt. Neben telefonischen Kontaktversuchen ins Jenseits, werden im Ozean-Gossip die Eigenarten der tierischen Verwandtschaft diskutiert, wird eine Runde Wer-bin-ich gespielt und anschließend erkundet, welchen ganz eigenen Einfluss die Zeit auf das menschliche Gemüt hat.

Auf der Basis von Virgina Woolfs Roman »Orlando« haben die Schauspielerinnen Sonia Abril Romero und Anna-Lena Zühlke ein Theaterstück entwickelt, das die verschiedensten Spielarten der Suche nach eigener Identität beleuchtet – in historischen Romanfiguren wie Orlando, in der farbeprächtigen Tierwelt des Great Barrier Reef oder im Arbeitspausengeplänkel zwischen Gott und Tod. Entstanden ist ein Theaterabend, der lustvoll und farbig Teenager und Erwachsene gleichermaßen zur Selbstsuche anregt.

Die neue Spielzeit beginnt mit einer aufregenden Mega-Premiere, in der wir alles auf die TDJW-Ensemble-Karte setzen! Unsere Schauspieler:innen, Puppenspieler:innen und Tänzer:innen werden nicht nur wie gewohnt in darstellender Weise in Aktion treten. In diesem Projekt grübeln sie nun auch am Konzeptionstisch zum Thema Identität, inszenieren, choreographieren, schreiben Stückfassungen und Musik und und und …
Kleiner Faktencheck: 8 PREMIEREN, an 3 WOCHENENDEN, in 2 RAUMBÜHNENENTWÜRFEN im Großen und Kleinen Saal, und im TDJW-Digitalstudio, und im ganzen Theaterhaus, via Zoom, online und analog, als Kurzfilm, Karaoke-Show, Performance, Objekttheater, Theater-Audio-Walk, Ballroom und Installation. Alles ist drin, beim TDJW-ALL-IN. Fehlt nur noch: IHR!

Premiere: 18. September 2021

  • BESONDERHEITEN:
  • Für diese Inszenierung ist die Publikumsfläche nur über Stufen zu erreichen.
  • schneller Lichtwechsel (Flackern, Blinken)
  • Eine modelnde Flussperlmuschel und eine sensible europäische Auster
  • REGELN FÜR EINEN SICHEREN UND ENTSPANNTEN THEATERBESUCH: Corona-Spielregeln