Ensemble & Mitarbeiter

Program

Johanna Zielinski

Johanna Zielinski ist Regisseurin und Fotografin. Geboren in Posen/Polen, aufgewachsen in Bielefeld, studierte sie dort Germanistik und Literaturwissenschaften, absolvierte eine Ausbildung zur Ergotherapeutin und gründete die Werbeagentur 23Lux. Seitdem arbeitet sie als selbstständige Fotografin unter dem Pseudonym Leni O.
Von 2001 – 2010 arbeitete sie am Theater Bielefeld. Mit ihrem Regiedebüt »Forever Art? – Andy Warhol und die Kunst« wurde sie 2010 zum »undergroundzero«-Festival nach New York eingeladen.
Sie studierte Regie an der Zürcher Hochschule der Künste u.a. bei Sabine Harbeke, Stephan Müller und Nicolas Stemann. Während ihres Studiums machte sie eine Dramaturgieassistenz bei Malte Ubenauf für »Heimweh und Verbrechen« von Christoph Marthaler am Schauspielhaus Hamburg und brachte eine Tochter zur Welt.
2013 gründete sie gemeinsam mit der Dramaturgin Zoé Kilchenmann die Gruppe NORMAN SPENZER – unter diesem Label produzieren sie seither skurrile Theaterhappenings und eigene Stücke. Johanna Zielinski arbeitet freischaffend in der Schweiz und in Deutschland u.a. am Luzerner Theater, Kellertheater Winterthur, Theater Winkelwiese Zürich und am tjg. theater junge generation Dresden. In der Spielzeit 2018/19 schloss sie am tjg. theater junge generation Dresden und der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin eine Fortbildung zur Regisseurin für Puppen- und Objekttheater erfolgreich ab.

Foto: Olaf Brandmeyer

Productions