Ensemble & Mitarbeiter

Spielplan

Irina Pauls

Irina Pauls entwickelte bisher mehr als 90 eigene Werke in den Bereichen Tanz, Site-Specific Performance, Musiktheater, Kinder- und Jugendtheater, Schauspiel. Nach dem Choreographie-Studium an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig trat sie 1985 ihr erstes Engagement als Ballettdirektorin am Landestheater Altenburg an.

1990 gründete sie das TanzTheater am Schauspiel Leipzig und etablierte diese Kunstform in Leipzig bis zur Schließung des Ensembles 1998. Danach leitete sie die Sparten Tanztheater und Tanz an verschiedenen Theaterhäusern Deutschlands. Als Choreographin arbeitete sie u.a. für das Ballett Panfilow Perm, das Theater Thessaloniki, das CoisCéim Dance Theatre in Dublin, die Moradokmai Theater Company Thailand.

Seit 2012 lebt Pauls als freischaffende Choreographin in Leipzig. Zurzeit arbeitet sie an einer Werkreihe zum Thema »Arbeit«. Inszenierungen mit dem Ansatz der Synthese von Körper, Musik und Sprache entstehen mit der Performancegruppe »DasCollectif« in Wien, deren künstlerische Leiterin sie ist. Pauls lehrte an der Universität Mozarteum Salzburg und ist seit 2011 an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig tätig. Im Jahr 2016 erhielt sie eine Gastprofessur am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig. Pauls ist Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste und des Deutschen Werkbundes Sachsen.

Produktionen