Unsere Zukunft ist jetzt

Der TDJW-Podiumstalk zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Aufgrund aktueller Hygienemaßnahmen steht leider nur eine begrenzte Platzanzahl zur Verfügung. Daher ist die Teilnahme nur möglich mit Anmeldung unter kontakt@tdjw.de

mehr lesen

Pandemie, Bundestagswahlkampf oder der gescheiterte Versuch, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern: In vielen öffentlichen Debatten ist die Perspektive junger Menschen kaum sichtbar. Während die Regierung in Norwegen im ersten Lockdown einen Kindergipfel veranstaltete, gab es in Deutschland einen Autogipfel. Kinder und Jugendliche finden hierzulande kaum Gehör – und das ist umso bitterer, da sie von Entscheidungen über die Zukunft besonders betroffen sind, ohne mitgestalten zu können.

Laut der internationalen Studie „Young people´s voices on climate anxiety“, die in 10 Ländern auf 5 Kontinenten durchgeführt wurde, empfinden 75 % der jungen Menschen Angst vor der Zukunft. Wir sagen: Unsere Zukunft ist jetzt! Lasst uns darüber sprechen, was ihr Euch wünscht, was Euch bewegt, was ihr von den Erwachsenen fordert. Im TDJW-Podiumstalk diskutieren junge Menschen mit Verantwortungsträger:innen und dem Publikum über Mitsprache, Sichtbarkeit und Generationen-Gerechtigkeit.

Auf dem Podium sitzen: Emily Pfeiffer (Vorsitzende Jugendbeirat); Vicki Felthaus (Bürgermeisterin und Beigeordnete für Jugend, Bildung und Demokratie der Stadt Leipzig); Oskar Teufert (Sprecher Jugendparlament Leipzig) sowie Manuel Neisch (Projekt- und PR-Manager, Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe). Prof. Michael Klundt (Prof. für Kinderpolitik, Hochschule Magdeburg-Stendal) wird einen kurzen Einführungsimpuls geben.

Der TDJW-Talk wird moderiert von Johanna Sim (Stellvertretende Vorsitzende, StadtSchülerRat Leipzig) und Josepha Maschke (Referentin der Intendantin und Dramaturgin, TDJW).

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um Anmeldung bis zum 02.11.2021 unter kontakt@tdjw.de

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Leipzig statt.

  • Aufgrund aktueller Hygienemaßnahmen steht leider nur eine begrenzte Platzanzahl zur Verfügung. Daher ist die Teilnahme nur möglich mit Anmeldung unter kontakt(at)tdjw.de
  • Am bämtastischen Geburtstags-Tag gibt's noch mehr: Am 7.11., 11 Uhr geht's los mit dem Birthday-Bäm
  • Auch am 7.11., 14 Uhr eröffnen die beiden Jubiläumsausstellungen »75 JAHRE TDJW« und »30 JAHRE PUPPENTHEATER«
  • und auch am 7.11., 17 Uhr die ausverkaufte Premiere »EMIL UND DIE DETEKTIVE«
  • REGELN FÜR EINEN SICHEREN UND ENTSPANNTEN THEATERBESUCH: Corona-Spielregeln