Struwwel 1h 30 Min10 plus

WILDE BÜHNE für ein inklusives generationsübergreifendes Ensemble | Frei nach dem Kinderbuch »Der Struwwelpeter« von Dr. H. Hoffmann | Uraufführung

Kurzinfo: Leipziger*innen drehen den »Kinderbuchklassiker« durch ihre ganz persönlichen Mühlen. – Über kreativen Eigensinn beim Erwachsenwerden und -sein.

mehr lesen

Nächste Termine

23.04.2022

23.04.2022

17:00 UhrGroßer Saal[10 plus]

Premierenzuschlag 3€ pro Karte

Termin speichernKarten

Team

Regie: Caroline Mährlein
Regie: Chris Weinheimer
Ausstattung: Jasna Bošnjak
Dramaturgie: Sebastian Schimmel

Die Lauscher gespitzt! Nur zu artigen Kindern kommen das Christkind oder der Osterhase. Wer reichlich Geburtstagsgeschenke will, muss brav sein und ja nicht die Erwartungen der Erwachsenen enttäuschen. Denn Kinder, die kloppen, beißen, stänkern oder sonstigen Ärger machen, schauen in die Röhre. Diese Erfahrung jedenfalls machen Suppenkasper, Zappel-Philipp und Streichholz-Paulinchen im Kinderbuch »Der Struwwelpeter«. Aber der war auch wirklich immer ungezogen und niemals artig genug! Oder doch? Herausfinden wollen wir das in einem bitterbös-schillernden Spektakel.

Ohne Corona wäre unser generationsübergreifendes und inklusives Spielensemble der WILDEN BÜHNE schon früher aufgelaufen. Nun werden wir uns 2022 durch Hoffmanns Geschichten struwweln, alte und neue Erziehungskonzepte befragen und das ein oder andere Loblied auf den Eigensinn singen!

Premiere: 23. April 2022