Max und Moritz | Szenische Kantate nach Wilhelm Busch von Günther Kretschmar 50 Min

Eine Gemeinschaftsproduktion der Schola Cantorum Leipzig und der

mehr lesen

Nächste Termine

09.07.2022

09.07.2022

15:00 UhrGroßer Saal

Termin speichernKarten

09.07.2022

09.07.2022

17:00 UhrGroßer Saal

Termin speichernKarten

10.07.2022

10.07.2022

15:00 UhrGroßer Saal

Termin speichernKarten

10.07.2022

10.07.2022

17:00 UhrGroßer Saal

Termin speichernKarten

Warum haben Max und Moritz eigentlich nur Unsinn im Kopf? Jedenfalls haben es die beiden dank ihrer sieben Streiche zu großer Berühmtheit gebracht.

Egal ob es um die gebratenen Hühner von Witwe Bolte geht oder Onkel Fritz sich mit Pantoffeln gegen Maikäfer wehren muss oder der Schneider Böck sogar in einen
Bach stürzt - so schlimm kann kein Streich sein, dass man am Ende nicht doch zumindest schmunzeln muss. Aber ob diese Geschichte gut ausgeht?

Der Originaltext wird entweder gesungen oder gesprochen - in Reimen versteht sich. Dazu gibt es viel Musik!
Und alles wird von kleinen und größeren Kindern für alle jene dargeboten, die Max und Moritz gerne einmal auf einer Bühne erleben wollen.

Es singen und spielen der Kinderchor der Schola Cantorum Leipzig sowie die Kinder der Klasse 4M der Anna-Magdalena-Bach-Schule Leipzig.

Mit Alida Bohnen, Erzählerin

Musikalische Leitung: Falco Renner und Bernhard Steiner
Musikalische Assistenz: Michelle Bernard
Bühne: Julia Jünger und die Kinder der 4M Klasse
Kostüme: Judith Herenz und Janne Wetzling
Organisation und Schulleitung: Grit Moran
Inszenierung und künstlerische Gesamtleitung: Bernhard Steiner