Mädchenmonstermusik 1h 45 Min15 plus

Clara Schumann Wunderkind: Ein Theaterstück mit Musik | Text: Winnie Karnofka | Komposition: Tom Smith & Moritz Eggert | Uraufführung

Kurzinfo: Wunderkind, Popstar, Powerfrau, Teenie in Love und Papatochter. Eine Showbühne, ein Flügel und fünf Claras. Das Lebens-Universum der jungen Clara Schumann-Wieck.

mehr lesen

Nächste Termine

13.09.2019

13.09.2019

19:30 UhrGroßer Saal[15 plus]

Termin speichernKarten

16.09.2019

16.09.2019

11:00 UhrGroßer Saal[15 plus]

Termin speichernKarten

Wenn DIE Klaviervirtuosin des 19. Jahrhunderts auf fünf heutige Schauspiel-Musik-Virtuos*innen trifft und Klassische Musik auf French Pop, Death Metal und Barbershop-Musik – dann ist das Mädchenmonstermusik!
Ein Leben als ewiges Bravourstück. Ein Mädchen, das versucht zwischen europaweitem Starkult, Anderssein, erster Liebe und Übervater erwachsen zu werden – und jeglichen Erwartungen gerecht. Ihr großes Ziel, das Publikum immer und immer und immer wieder emotional »ins Feuer zu jagen«.
»Mädchenmonstermusik« ist ein Stück voller Anfänge, voller Beginne, die für Entscheidungen im Leben stehen, die wir lernen zu treffen und auszuhalten. Und es ist eine Show über Monster, den großen und kleinen, den fremden und den eigenen, denen wir im Leben begegnen. Angelehnt an die Programmgestaltung früherer Klavierkonzerte, wird die Coming-of-Age-Geschichte einer jungen Frau ebenso erzählt wie die besondere Musiker-Paar-Beziehung. Ein Theaterstück von Winnie Karnofka, Komposition von Tom Smith und Moritz Eggert, der als einer der vielseitigsten und abenteuerlustigsten Künstler der zeitgenössischen Musik gilt und dessen Kompositionen vielfach ausgezeichnet wurden. Gemeinsam mit seinem ehemaligen Schüler Tom Smith komponiert er die Musik für »Mädchenmonstermusik«. Regie führt Michaela Dicu, Choreographie übernimmt Sara Angius, Bühne und Kostüme Valentine Koppenhöfer. Im Rahmen des Festjahres clara19, welches den 200. Geburtstag von Clara Schumann feiert – Clara 200 für ein jugendliches Publikum!


Premiere: 4. Mai 2019