Junge Konferenz 13 plus

zu Politik und Engagement

mehr lesen

Ob über Social Media, in Streiks auf den Straßen oder durch künstlerische Protestaktionen – immer mehr Kinder und Jugendliche ergreifen Initiative und mischen die Politikwelt gehörig auf! Von »null Bock« keine Spur, denn auch sie wollen ihre Zukunft aktiv mitgestalten und selbstbestimmt mitreden.

Aber wofür stehe ich eigentlich? Was möchte ich verändern? Und kann ich überhaupt Einfluss nehmen? Die Junge Konferenz zu Politik & Engagement richtet sich an Schulklassen, Gruppen und interessierte junge Menschen aus ganz Sachsen [13 plus] und bietet Raum über genau solche Fragen in Austausch zu gehen. Konferenzauftakt ist der gemeinsame Besuch der Inszenierung »Teenage Widerstand«, in der sich Spieler*innen von 13 bis 18 Jahren szenisch mit historischen und aktuellen Formen jugendlichen Protests auseinandersetzen. Davon ausgehend erhalten die Teilnehmenden in Workshops mit Künstler*innen und jungen Expert*innen die Möglichkeit sich intensiver mit Themen wie beispielsweise Gender, Feminismus, Populismus oder Umweltschutz zu beschäftigen.

Mehr Informationen unter: https://www.theaterderjungenweltleipzig.de/de/junge-wildnis/junge-konferenz/