It all comes down to me 1h

Ein Stück von Dafi Altabeb in Kooperation mit Nitzan Moshe & Yankalle Filtser | Tanzgastspiel aus Israel

mehr lesen

Nächste Termine

21.09.2022

21.09.2022

18:00 UhrKleiner Saal

Termin speichernKarten

Team

Musik: Reut Yehudai
Choreografie: Dafi Altabeb

Besetzung

Yankalle Filtser
Nini Moshe

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

»Die wirklich schönen Dinge / Gehen nicht nach draußen / Manchmal geschehen sie in einem Zimmer, wenn die Türen verschlossen und die Fensterläden heruntergelassen sind ... « (Dalia Ravikovic)

Seit mehr als 10 Jahren erforscht die israelische Choreographin Dafi Altabeb die eheliche Beziehung in ihren Stücken. Sie will verstehen, wie Beziehungen ablaufen, wie die Jahre sie beeinflussen und was der Schlüssel zu ihrem Erfolg ist.

Nach ihrer Arbeit SOON WE’LL MAKE LOTS OF LOVE, in der die Tänzer:innen während des größten Teils des Stücks über ihr persönliches Leben und gleichzeitig über die Arbeit sprechen, ist dies auch in ihrem neuen Projekt IT ALL COMES DOWN TO ME der Fall.

Schöpfung und Privatleben verschmelzen zu einer Einheit – Offenbar nicht umsonst, denn sie sind die Quelle des jeweils Anderen.

Altabeb entwirft in ihrem neuen Stück eine Autobiografie, in der sie über die Individuen in der Beziehung spricht und darüber, wie diese sich gegenseitig nähren, miteinander kollidieren und nach einer Antwort suchen.

TDJW-PREMIERE: 21. September 2022