HAFLA 2h

Orientalische Tanzträume

Nächste Termine

24.05.2019

24.05.2019

19:00 UhrGroßer Saal

Termin speichernKarten

25.05.2019

25.05.2019

19:00 UhrGroßer Saal

Termin speichernKarten

Hafla ist der arabische Begriff für "Feier" oder "Fest". Zum nunmehr zehnten Mal jährt sich die Leipziger "Hafla" als Plattform für orientalischen Tanz und Musik. Neben der leipziger Orient-Tänzerin und Veranstalterin Lina und ihrem Ensemble (2-fach deutscher Meister im Orientalischen Tanz 2013, Bellydancer of the World und Halima-Preisträger 2015) zeigen die leipziger Gruppe Nudjum, Gastkünstlerin Enussah und 2 Tänzerinnen ihrer ebenfalls preisgekrönten Gruppe „Rakas“ aus Nürnberg die Kunst des orientalischen Tanzes. Musikalisch umrahmt wird der Abend von vier syrischen Musikern der Gruppe „Watarna“ aus Leipzig.

Ein ganz besonderes Highlight bildet der zweite Teil des Abends: Die 2017 in Leipzig gegründete Tala Dance Group führt erstmals ihr syrisch-deutsches Tanztheater „Damaskus: die Stadt der Liebe“ auf. Die Gruppe besteht aus syrischen sowie deutschen Tänzern und Tänzerinnen, die der Tanz als gemeinsame Leidenschaft und universelle Sprache verbindet. Choreograf Mohamad Alali erschuf mit ihnen nun erstmals ein kleines Märchen über eine tragische Liebe und das Geheimnis der Stadt Damaskus.

Genießen Sie einen (be)rauschenden Abend der ganz im Zeichen der Schönheit steht: Schönheit der Bewegung, Formen und Farben, sowie der Schönheit der Klänge und Poesie. Ganz im Sinne von Omar el-Khayyam, dessen Sinnsprüche unter anderem durch den Abend führen:

Des Lebens Karawane zieht mit Macht
Dahin, und jeder Tag, den Du verbracht
Ohne Genuß, ist ewiger Verlust. -
Schenk ein, Saki! Es schwindet schon die Nacht!


Karten für diese Veranstaltung erhalten Sie über die Webseiten der Veranstalter: www.lina-bauchtanz.de und www.masanadance.de