Die unmögliche Begegnung 1h 30 Min16 plus

Interaktive Spielzeitreihe mit Talk und Musik

mehr lesen

Nächste Termine

29.11.2019

29.11.2019

20:00 UhrPB Etage Eins[16 plus]

Termin speichernKarten

06.02.2020

06.02.2020

20:00 UhrEtage Eins[16 plus]

Termin speichernKarten

03.04.2020

03.04.2020

20:00 UhrPB Etage Eins[16 plus]

Termin speichernKarten

Team

Dramaturgie: Sebastian Schimmel
Dramaturgie: Birgit Lindermayr

Besetzung

Josepha Maschke

Und es ist doch möglich: Zwei Gäste, die sonst wohl nie! freiwillig ihren Abend miteinander verbringen würden, treffen im Theater der Jungen Welt aufeinander, diskutieren über ein brisantes Thema und spielen zwischen Live-Musik und szenischen Überraschungen. Werden sie im Laufe des Abends Zusammen.Finden? Fünf „unmögliche“ Abende, fünf Themen, zehn Gäste – Ausgang unvorhersehbar.

Was uns diesmal unter den Nägeln brennt? Der Klimawandel! Kohleindustrie trifft Klimaaktivismus und zwei Gäste zum Thema Braunkohle und Umwelt steigen gemeinsam in den Ring.
„There is no planet B“: Am 29.11. treten jungen Menschen auch in Leipzig in einen globalen Klimastreik. Sie fordern u.a. eine radikale Energiewende. Was würde das für die Braunkohleregion im Leipziger Land bedeuten? Und ist Braunkohle aus unserer Energieversorgung eigentlich wegzudenken?

Der Leipziger Musiker und Schauspieler Peter Schneider spielt gemeinsam mit Melchior Walther Songs des Baggerfahrers und Liedermachers Gerhard Gundermann.

Premiere: 18. Oktober 2019