Digital: Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin 55 Min6 plus

Von Roland Schimmelpfennig | Puppentheater nach dem Märchen von Hans Christian Andersen

mehr lesen

Nächste Termine

26.01.2022

26.01.2022

11:00 UhrDigital | www.dringeblieben.de[6 plus]

Die Inszenierung ist als Videostream 24 Stunden verfügbar.

Termin speichernZum Stream

27.01.2022

27.01.2022

11:00 UhrDigital | www.dringeblieben.de[6 plus]

Die Inszenierung ist als Videostream 24 Stunden verfügbar.

Termin speichernKarten

28.01.2022

28.01.2022

11:00 UhrDigital | www.dringeblieben.de[6 plus]

Die Inszenierung ist als Videostream 24 Stunden verfügbar.

Termin speichernKarten

29.01.2022

29.01.2022

11:00 UhrDigital | www.dringeblieben.de[6 plus]

Die Inszenierung ist als Videostream 24 Stunden verfügbar.

Termin speichernKarten

Team

Regie: Julia Sontag
Komposition: Philipp Wiechert
Ausstattung: Agathe MacQueen
Puppenbau: Peter Lutz
Dramaturgie: Josepha Maschke

Besetzung

Clara Fritsche
Luise Audersch
Julian Trostorf

Inmitten eines Kindergeburtstags begegnen sich zwei aussortierte Spielzeugfiguren auf dem Fensterbrett. Ein kurzer Blick und schon ist es um sie geschehen. Doch ein Windstoß (oder war’s der fiese Springteufel?) ändert alles. Die zarte Papiertänzerin wirbelt durch die Luft, der einbeinige Zinnsoldat fällt zu Boden. Zwei Reisen, zwei Abenteuer – und eine Welt, die den getrennten Verliebten feindselig gegenübertritt. Werden sich Zinnsoldat und Papiertänzerin wiedersehen? Da müsste schon ein großes Wunder geschehen …

Der mehrfach ausgezeichnete Autor Roland Schimmelpfennig hat den Märchenklassiker »Der standhafte Zinnsoldat« als spannenden Reisebericht zweier Spielzeugfiguren verfasst und dabei der Papiertänzerin eine eigene Stimme gegeben. Ein berührendes Plädoyer für Offenheit, Menschlichkeit und Toleranz.