Bääätsch – Zunge raus! 35 Min4 plus

Theater mit Menschen und Objekten | Von und mit Luise Audersch, Clara Fritsche und Julia Sontag

Kurzinfo: Zu Unrecht unterschätzt und versteckt: die Zunge. Wir befreien den wandelbaren Muskel vom schlechten Image und ergründen seine Unglaublichkeiten. Es wird geschleckt, geschmatzt und geschlabbert, was das Zeug hält!

mehr lesen

Nächste Termine

22.01.2023

22.01.2023

11:00 UhrKleiner Saal[4 plus]

Termin speichernKarten

22.01.2023

22.01.2023

16:00 UhrKleiner Saal[4 plus]

Termin speichernKarten

23.01.2023

23.01.2023

10:00 UhrKleiner Saal[4 plus]

Termin speichernKarten

Team

Konzept/Regie/Spiel: Julia Sontag
Konzept/Regie/Spiel: Clara Fritsche
Konzept/Regie/Spiel: Luise Audersch
Ausstattung: Timo Dentler
Ausstattung: Okarina Peter
Choreografie: Lea Müller
Dramaturgie: Josepha Maschke
Dramaturgie: Franz Schrörs

Besetzung

Luise Audersch
Clara Fritsche
Julia Sontag

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen verhindern die Anzeige dieses Videos (Youtube).

Ein völlig zu Unrecht unterschätztes und verstecktes Körperteil: die Zunge. Wir befreien diesen wandelbaren Muskel von seinem schlechten Image und erforschen gemeinsam mit euch den Mundraum. Auf einer Entdeckungsreise durch Geschmacksknospen, Gaumen und Speichel gehen wir den Unglaublichkeiten der Zunge auf den Grund. Es wird geschleckt, geschmatzt und geschlabbert, was das Zeug hält!

Die neue Spielzeit beginnt mit einer aufregenden Mega-Premiere, in der wir alles auf die TDJW-Ensemble-Karte setzen! Unsere Schauspieler:innen, Puppenspieler:innen und Tänzer:innen werden nicht nur wie gewohnt in darstellender Weise in Aktion treten. In diesem Projekt grübeln sie nun auch am Konzeptionstisch zum Thema Identität, inszenieren, choreographieren, schreiben Stückfassungen und Musik und und und …
Kleiner Faktencheck: 8 PREMIEREN, an 3 WOCHENENDEN, in 2 RAUMBÜHNENENTWÜRFEN im Großen und Kleinen Saal, und im TDJW-Digitalstudio, und im ganzen Theaterhaus, via Zoom, online und analog, als Kurzfilm, Karaoke-Show, Performance, Objekttheater, Theater-Audio-Walk, Ballroom und Installation. Alles ist drin, beim TDJW-ALL-IN. Fehlt nur noch: IHR!

»Bääätsch – Zunge raus!« steht auf der Longlist der nominierten Produktionen für AUGENBLICK MAL! – Festival des Theaters für junges Publikum 2023.

Premiere: 24. September 2021

  • BESONDERHEITEN:
  • Kurze laute Momente
  • Ein besonderer Kühlschrank und viel Schmatzgeräusche