INKLUSIVES TANZ- UND THEATERFESTIVAL FÜR JUNGES PUBLIKUM | 3. – 6. JUNI 2021

Mit mehr als 280.000 Umdrehungen in der Minute starten wir ins digitale TURBO-Festival.

Herzlich Willkommen am Theater der Jungen Welt und zum ersten inklusiven Tanz- und Theaterfestival für junges Publikum!

Turbo steht für Kraft, Tempo und Antrieb. Turbo ist auch mutig und schnell.
Unser »TURBO« steht für künstlerische Vorstellungskraft, Stärke und Sprengkraft.
An 4 aufregenden Festivaltagen öffnen wir den TDJW-Vorhang. Ihr seht Gastspiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem gibt es ein Stück, das vorher noch nie aufgeführt wurde. Ihr könnt mitmachen bei der »TURBO«-Werkstatt für Tanz- und Theaterexpert:innen. Auch beim »TDJW-TURBO-TAG« mit seinen inklusiven Spielclubangeboten kann mitgemacht werden. Und es gibt noch vieles mehr.

Das Festival ist ein digitaler und barrierearmer Theaterraum. Wir können uns alle begegnen und gemeinsam Tanz- und Theaterstücke anschauen. Die Stücke sind von und mit Künstler:innen mit Behinderung. Wir können darüber sprechen und laute Fragen stellen. Wir werden unsere Sehgewohnheiten herausfordern und unsere Fantasie sprudeln lassen. Wir werden sehen, wie Körper ihren eigenen Treibstoff erzeugen. Wie dichter Nebel und eine Stimme Gänsehaut hervorbringt. Wir werden hören, wie ein Eichhörnchen das Fliegen lernt und eine neunköpfige Band Ohrwürmer produziert. Wir werden spüren, wie sich eine Zwiebelhaut anfühlt und Salatblätter vom Himmel fallen.

Die künstlerische Leiterin und Kuratorin ist Leonie Graf. Durch sie steht die Begegnung von Kunst von und mit Künstler:innen mit Behinderung mit dem jungen Publikum im Mittelpunkt des Festivals. Die Stücke bearbeiten nicht das Thema Behinderung. Sie bewegen durch ihre künstlerische Entschlossenheit und ihre mitreißende Wucht das Publikum. Die Stücke zeigen, wie Tanz und Theater für junges Publikum auch aussehen könnte. TURBO zeigt die aktuelle Situation. Aber auch die Chancen inklusiver Darstellender Kunst im Tanz und Theater für junges Publikum.

Denn:

Wie viel TURBO steckt in uns allen?

 

Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge?

Wir freuen uns über Nachrichten an:  feedback(at)tdjw.de.

    Ansprechpartnerinnen

    »TURBO« wird gefördert durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig und findet in Kooperation mit EUCREA – Verband Kunst und Behinderung e.V. im Rahmen des Projektes CONNECT und ASSITEJ e.V. Bundesrepublik Deutschland statt.

    Das Projekt CONNECT von EUCREA wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

    Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Theater, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.