Pressemitteilung | 22. November 2023

WEIHNACHTSZEIT IST FAMILIENZEIT

TDJW lädt zu Schauspiel, Puppenspiel und gemeinsamen Singen

Die Adventszeit steht vor der Tür und für diese bietet das Theater der Jungen Welt am Lindenauer Markt viele Programmhighlights. Neben Schauspiel und Tanz, Puppenspiel lädt das TDJW auch wieder zum gemeinsamen Adventssingen auf dem Lindenauer Markt ein.

Am Sonntag, den 26. November 2023 um 18.00 Uhr läutet das Theater der Jungen Welt mit der Premiere von Charles Dickens EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE [7 plus] die Adventszeit ein. Der Weihnachtsklassiker erzählt vom geizigen Weihnachtsmuffel Ebenezer Scrooge und seiner Bekehrung durch die drei Geister der Weihnacht. Der fast 200 Jahre alte Bestseller hat über die Jahre nicht an Aktualität verloren und zeigt noch heute, dass Miteinander, Solidarität und Fürsorge wichtig sind. Vor 32 Jahren war das Stück zum letzten Mal auf dem Spielplan des Leipziger Kinder- und Jugendtheaters — Karsten Dahlem bringt den Weihnachtsklassiker nun in einer eigenen Neufassung mit viel Musik und Humor auf die Bühne des TDJW.

Pünktlich zum ersten Adventswochenende, am Freitag, den 01. Dezember 2023 um 18.00 Uhr, feiert die Produktion MUTIG, MUTIG [4 plus] nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer im Theater der Jungen Welt Premiere. Das Stück erzählt eine Geschichte über Mut, Selbstvertrauen, eigene Grenzen und Zusammenhalt.

Am Freitag, den 08. Dezember 2023 um 18.00 Uhr feiert das Puppentheater-Solo AUS HEITEREM HIMMEL [4 plus] in der Etage Eins des Theaters der Jungen Welt Premiere. Die Buchvorlage des mehrfach ausgezeichneten Kinderbuchautors und Illustrators wird nicht ohne Grund als »Warten auf Godot« für Kinder beschrieben. Fünf Szenen mit wenig Worten, großen Sinnfragen, gespickt voller Humor und Tiefgang bieten das Tableau, große Themen für Kinder zu erzählen. Im Zusammenspiel mit einem zwei-, dann dreidimensionalen Bühnenbild entsteht ein Puppentheaterstück, das ein Panorama an großen Themen, wie Freundschaft, Neid, so etwas wie Schicksal und einer merkwürdigen Zukunft für große und kleine Zuschauende erlebbar macht. Gespielt wird das Puppensolo von Anso Dautz. An den ersten drei Adventssonntagen wird zudem das TDJW-ADVENTSSINGEN auf dem Lindenauer Markt stattfinden. »Im vergangenen Jahr wurde der Lindenauer Markt erstmals zur offenen Gesangsbühne. Zwischen Feliz Navidad‹, Leise rieselt der Schnee‹ oder ›Jingle Bells‹ fanden an den Adventssonntagen vor dem TDJW immer mehr Menschen zusammen – der Beginn einer Tradition, die wir in diesem Jahr fortsetzen wollen.«, so Dramaturg Jörn Kalbitz.

Unter dem Titel SIND DIE LICHTER ANGEZÜNDET startet das Adventssingen am ersten und zweiten Adventssonntag nach der Nachmittagsvorstellung um 17.00 Uhr am dritten Adventssonntag um 19.00 Uhr. Neben weihnachtlicher Musik gibt es auch Punsch und Quarkbällchen vom portugiesischen Café A Petisqueira. Der Eintritt ist frei.

Ab dem 20. Dezember 2023 zeigt das TDJW den Weihnachtsevergreen ÜBER BETHLEHEM EIN STERN [7 plus]. Das anrührende Puppenspiel, dass die zeitlose Geschichte von der Geburt Christi augenzwinkernd erzählt, ist beispielsweise am Freitag, den 22. Dezember 2023 um 18.00 Uhr und 20.00 Uhr zu sehen.

Zwischen Weihnachten und Silvester stehen das Puppenspiel FREDERICK UND ALEXANDER [3 plus], Dickens EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE [7 plus] sowie das Puppentheaterstück AUS HEITEREM HIMMEL [4 plus] auf dem Spielplan des TDJW.

Für alle die zu Weihnachten ein gemeinsames Theatererlebnis verschenken möchten, bietet das Theater der Jungen Welt auch in diesem Jahr wieder Theatergutscheine an. Erhältlich sind diese an der Theaterkasse des TDJW.

Weitere Informationen zum Programm des Theaters der Jungen Welt unter: www.tdjw.de

 

 

 

Pressekontakt

Rudi Piesk | Medienreferent
Fon 0341. 486 60-24
presse(at)tdjw.de