Pressemitteilung | 05. November 2023

THIS IS MY GENERATION, BABY!

Talkformat startet mit dem Thema KÜNSTLICHE INTELLIGENZ in die zweite Staffel

»Ich stehe gern hier. Das ist mein liebster Platz. Nie möchte ich irgendwo sonst stehen.«Noch beschäftigt mit Rechthaberei, Stur-Sein und Rumdiskutieren merken die drei Hauptfiguren Schildkröte, Schlange und Gürteltier gar nicht, wie sich eine unaufhaltsame Gefahr von oben nähert: WUMMS! Ein Fels kracht in die übersichtliche Welt der drei Tiere. Ist das jetzt das Ende? Oder die Zukunft? Drei verschiedene Figuren bieten drei verschiedene Wege mit der neuen Situation umzugehen — anpassen, ignorieren oder ein besseres Leben erträumen?

Puppenspielerin und Regisseurin Rike Schuberty erzählt in ihrer Bearbeitung von Jon Klassens Kinderbuch AUS HEITEREM HIMMEL [4 plus] von Freundschaft, Neid, Schicksal und den Umgang mit der Ungewissheit.

Die Buchvorlage des mehrfach ausgezeichneten Kinderbuchautors und Illustrators wird nicht ohne Grund als »Warten auf Godot« für Kinder beschrieben. Fünf Szenen mit wenig Worten, großen Sinnfragen, gespickt voller Humor und Tiefgang bieten das Tableau, große Themen für Kinder zu erzählen. Im Zusammenspiel mit einem zwei-, dann dreidimensionalen Bühnenbild entsteht ein Puppentheaterstück, das ein Panorama an großen Themen, wie Freundschaft, Neid, so etwas wie Schicksal und einer merkwürdigen Zukunft für große und kleine Zuschauende erlebbar macht. Gespielt wird das Puppensolo von Anso Dautz.

AUS HEITEREM HIMMEL [4 plus] feiert am Freitag, den 8. Dezember 2023 um 18.00 Uhrin der Etage Eins des Theaters der Jungen Welt Premiere.

Die Berliner Regisseurin Rike Schuberty studierte an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«, Abteilung Puppenspielkunst. Rike Schuberty arbeitet freischaffend als Schauspielerin, Puppenspielerin und Sprecherin bei Funk- und Filmproduktionen und an Theatern und Opernhäusern wie Schauspiel Frankfurt a.M., Schauspiel Köln, Schauspiel Hannover, Volksbühne Berlin, Schauspiel Leipzig und in der Freien Szene mit Regieführenden wie Suse Wächter, Tom Kühnel, Ulrike Langenbein, Marc Sinan, Tilla Kratochwill und Moritz Sostmann zusammen. Am Societaetstheater Dresden ist sie seit 2020 Artist of Residency. Im Jahr 2021 gab sie mit dem Puppentheaterstück »Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat« ihr Regiedebüt am Puppentheater Magdeburg.

 

Premiere: Freitag, 08. Dezember 2023 | 18.00 Uhr | Theater der Jungen Welt

 

Weitere Termine:      

10. Dezember 2023 | 10:30 Uhr                                   

10. Dezember 2023 | 15:30 Uhr

11. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

11. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

12. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

12. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

13. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

13. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

14. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

14. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

15. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

15. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

16. Dezember 2023 | 15:30 Uhr

17. Dezember 2023 | 11:15 Uhr

17. Dezember 2023 | 16:15 Uhr

29. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

30. Dezember 2023 | 16:00 Uhr

31. Dezember 2023 | 11:00 Uhr

 

 

 

 

 

Pressekontakt

Rudi Piesk | Medienreferent
Fon 0341. 486 60-24
presse(at)tdjw.de