Pressemitteilung | 20. November 2023

ALLE JAHRE WIEDER

TDJW lädt zum Adventssingen auf dem Lindenauer Markt

„Bald schon ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.“: Musik bringt Menschen zueinander und was kann mehr verbinden, als gemeinsames Singen. Das Theater der Jungen Welt lädt am ersten, zweiten und dritten Adventssonntag zum TDJW-ADVENTSSINGEN mit Chorleiter und Musiker Matthias Queck am Klavier auf den Lindenauer Markt ein.

»Im vergangenen Jahr wurde der Lindenauer Markt erstmals zur offenen Gesangsbühne. Zwischen ›Feliz Navidad‹, ›Leise rieselt der Schnee‹ oder ›Jingle Bells‹ fanden an den Adventssonntagen vor dem TDJW immer mehr Menschen zusammen – der Beginn einer Tradition, die wir in diesem Jahr fortsetzen wollen.«, so Dramaturg Jörn Kalbitz.

Unter dem Motto SIND DIE LICHTER ANGEZÜNDET startet das Adventssingen am ersten und zweiten Adventssonntag nach der Nachmittagsvorstellung um 17.00 Uhr am dritten Adventssonntag um 19.00 Uhr. Neben weihnachtlicher Musik gibt es auch Punsch und Quarkbällchen vom portugiesischen Café A Petisqueira. Der Eintritt ist frei.

Vor dem Adventssingen zeigt das TDJW am ersten Adventssonntag um 16.00 Uhr das Puppen- und Objekttheater DAZWISCHEN [10 plus]. Die Vorstellung wird im Rahmen des »TDJW-Theatertags – Zwei kommen, einer zahlt« stattfinden. Am dritten Adventssonntag ist um 16.15 Uhr das Puppenspiel AUS HEITEREM HIMMEL [4 plus] zu sehen.

 

 

 

 

Pressekontakt

Rudi Piesk | Medienreferent
Fon 0341. 486 60-24
presse(at)tdjw.de