Ensemble & Mitarbeiter

Spielplan

Muhammed Kaltuk

lebt und arbeitet in Basel und hat in Zürich an der Höheren Fachschule für Zeitgenössischen und Urbanen Bühnentanz studiert. Bisher hier gearbeitet: Theaterhaus Gessnerallee, dem Theater Basel, dem Grossen Brunnen im Rosengarten in Bern. Dampfzentrale Bern, Kaserne Basel, Theater Plauen/Zwickau, Theater Basel und Theater der Jungen Welt kommen in den nächsten 12 Monaten dazu. Er arbeitet mit verschiedenen Bewegungskonzepten und versucht so, die Individualität seiner Tänzer*innen zu unterstreichen. Einladung Internationales Solo-Tanzfestival Stuttgart 2020, Preis beste Choreografie. Teilnahme am PREMIO Schweizer Nachwuchspreis für Tanz und Theater 2020, Finale im September 2020. Einladung zum 7. Internationalen Tanzfestival Erfurt, Teilnahme am Choreographie Wettbewerb »contact.energy« im Oktober 2020. Einladung zu Short Cuts Olten. Während des Studiums intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Tanztechniken wie Graham, Lemon, Vertiefung der Arbeit an der Verbindung von zeitgenössischen und urbanen Stilen. Um seiner Kunst und Kreativität einen Rahmen zu geben, gründete er 2017 die Company MEK. Sie arbeitet mit einem Kernteam von Schweizer Freelance-Tänzer*innen. Sie bringen unterschiedliche tänzerische, persönliche und biografische Erfahrungen und Geschichten mit. Diese Diversität, nicht nur an tänzerischem Können, sondern auch an Persönlichkeit, zeichnet die Company aus.

Produktionen