This is my generation, baby

Jung-trifft-Alt-Talk & Mucke | »Mein Freund der Baum ist tot.«

Kurzinfo: Ein Raum, so viele Stühle wie Generationen und ein kontroverses Thema. Soweit die Konstellation für die neue Gesprächsreihe. Viermal werden in dieser Spielzeit Klischees von Jung und Alt herausgefordert und die unterschiedlichen Generationen ins Gespräch und zum Tanzen gebracht.

read more

»Mein Freund der Baum ist tot.« Bad news. Nicht nur für die Sängerin Alexandra … Who the fuck is Alexandra? Ähm, das klären wir wann anders.

Jetzt geht es um das Klima. Denn das ist das nächste heikle Thema unserer neuen Gesprächsreihe. Nach den mauen Ergebnissen der letzten Klimakonferenz in Ägypten, drängt die Frage, ob eine Klimakatastrophe überhaupt noch abzuwenden ist. Die einen sagen ja und hoffen auf einen technologischen Fortschritt und die Energiewende, die anderen sagen nein und kleben sich mit viel Wut an Gemälde, auf Flughäfen und die Straße. Wie kommen wir ins Handeln? Ist es Zeit für radikalere Maßnahmen? Wie lässt sich eine Gesellschaft, die um eine nahende Katastrophe weiß, aber scheinbar nichts tut, zu mehr Veränderung bewegen? Und was für eine Verantwortung hat die ältere Generation hier gegenüber der jüngeren?

Gemeinsam mit Expert:innen aus Wissenschaft und Aktivismus und einer Leipziger Schulklasse diskutieren wir, was es braucht um einen gesellschaftlichen und klimatischen Wandel zu erzeugen. Im Anschluss sorgt die Band »Karl die Große« mit vollen Beats und nachdenklichen Texten dafür, dass spätestens auf der Tanzfläche alle generationenübergreifenden (Ver-)Spannungen verschwinden. Für alle, die es lieber ruhiger angehen lassen, gibt es eine Bar mit ausreichend Kaltgetränken.

Moderation: Sophia Spyropoulos

Gesprächsgäste: Prof. Dr. Immo Fritsche (Professor für Sozialpsychologie, Universität Leipzig), Dr. Daniel Gerber (Landtagsabgeordneter der Partei Die GRÜNEN), Lioba Brandt (LETZTE GENERATION), Grundkurs »Nachhaltigkeit« der Humboldtschule – Gymnasium der Stadt Leipzig

Musik: Karl die Große