Wi(e)derSprechen!

Junge Konferenz zu Politik & Engagement

Ob über Social Media, in Streiks auf den Straßen oder durch künstlerische Protestaktionen – immer mehr Kinder und Jugendliche ergreifen Initiative und mischen die Politikwelt gehörig auf! Von »null Bock« keine Spur, denn auch sie wollen ihre Zukunft aktiv mitgestalten und selbstbestimmt mitreden.

Aber wofür stehe ich eigentlich? Was möchte ich verändern? Und kann ich überhaupt Einfluss nehmen? Die Junge Konferenz zu Politik & Engagement richtet sich an Schulklassen, Gruppen und interessierte junge Menschen aus ganz Sachsen [13+] und bietet Raum über genau solche Fragen in Austausch zu gehen. Konferenzauftakt ist der gemeinsame Besuch der Inszenierung »Teenage Widerstand«, in der sich Spieler*innen von 13 bis 18 Jahren szenisch mit historischen und aktuellen Formen jugendlichen Protests auseinandersetzen. Davon ausgehend erhalten die Teilnehmenden in Workshops mit Künstler*innen und jungen Expert*innen die Möglichkeit sich intensiver mit Themen wie beispielsweise Gender, Feminismus, Populismus oder Umweltschutz zu beschäftigen.

Lasst uns jede*r für sich und alle gemeinsam »Wi(e)derSprechen!«

Termin: Mi, 11. September 2019 | 9 – 16 Uhr

Gut zu wissen: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Reise-, Eintritts- und Verpflegungskosten werden übernommen. Die Reisekosten werden bis zum Preisvolumen eines Sachsentickets für Gruppen erstattet. Lehrkräfte der öffentlichen Schulen stellen bitte einen Dienstreiseantrag bei dem für sie zuständigen Standort des Landesamtes für Schule und Bildung.

Programm:

9.00 UhrAnkunft & AnmeldungFoyer TdJW
9.30 UhrMiteinander warm werdenFoyer TdJW
10.00 UhrVorstellung »Teenage Widerstand«Großer Saal TdJW
11.15 UhrUmzug »Tschööö Komfortzone!« 
11.45 UhrSpeakers’ Corner der Workshopleiter*innenGroßer Saal TdJW
12.15 UhrMittagessen & PauseGemeindesaal der Nathanael-Gemeinde
13.00 UhrWorkshopsverschiedene Räume
15.30 UhrZusammenkunft / Gemeinsamer AbschlussGroßer Saal TdJW
16.00 UhrKonferenzende 

Workshops:

  • Feministisch Wi(e)dersprechen! Eine theatrale Auseinandersetzung mit Gleichberechtigung, Solidarität und Geschlecht
    Julia Rasp (Pädagogin & Aktivistin) & Sebastian Mandla (Schauspieler & Regisseur)
  • Was hilft gegen Hass und Häme? – Strategien gegen Cybermobbing & Hate Speech
    Nhi Le (Journalistin, Speakerin & Moderatorin)
  • Justice For Future! Gerechtigkeit, Gleichheit & Moral – Unsere Verantwortung in einer ungleichen Welt
    Janet Kinnert (Freie Autorin, Bloggerin & Philosophin)
  • Körpernormen trotzen! – Body Positivity Movement
    Judith Schreier (Speakerin & Aktivistin)
  • Paroli bieten! – Argumentieren gegen rechte Hetze
    Caro Lentz (Kommunalpolitikerin und Politikstudentin*)
  • Steh eine Minute im Weg! – Performative Intervention im öffentlichen Raum
    Katja Heiser (Regisseurin, Dramaturgin & Theaterpädagogin)
  • Politisches Theater mit Kindern und Jugendlichen: Zugänge und Möglichkeiten
    Swantje Nölke (Theaterpädagogin) - Workshop für die Begleitpersonen und erwachsenen Teilnehmer*innen

Ansprechpartnerinnnen bei Fragen:
Frieda Pirnbaum | KOST
frieda.pirnbaum(at)kost-sachsen.de

Veronique Nivelle | Theater der Jungen Welt
v.nivelle(at)tdjw.de

Die Junge Konferenz ist eine Veranstaltung von KOST – Kooperation Schule und Theater in Sachsen – in Kooperation mit der Jungen Wildnis des Theaters der Jungen Welt Leipzig.

Die Junge Konferenz wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.