nächste Aufführungen

06.10.2018, 20:00 Uhr | Kleiner Saal
Karten


Preview »Confessions of a paper plane« (»Bekenntnisse eines Papierfliegers«)

Spoken Word Performance von und mit Jessy James LaFleur | Eintritt: 5,- € (ermäßigt 3,- €)
2h 0min

Nachdem sie ihren Flug zum nächsten Auftritt verpasst hat, steckt Jessy James für eine Nacht im Wartesaal fest. Gottseidank ist sie nicht alleine - und da die Nacht noch lang ist, muss sie erzählen: Von einem Leben zwischen Fernweh und Heimweh, das kein Ankommen zulässt, obwohl man sich nichts sehnlicher wünscht. Immer wieder die Frage: Should I Stay Or Should I Go?

In ihrem neuen Bühnenprogramm, das als Preview in Leipzig zu sehen ist, spielt die Spoken-Word-Künstlerin Jessy James LaFleur sich selbst.

Seit 2006 packt sie ihre Erfahrungen mal mehr, mal weniger offensichtlich in ihre Texte, die sie gleichermaßen wuchtig wie filigran auf die Bühnen stemmt, in Deutschland wie im Rest der Welt.
Vor allem der Rest der Welt hat sie geprägt und machte sie zu einem Papierflieger, der von unzähligen Erlebnissen und Menschen durch Italien,Frankreich, Australien, Türkei und England geworfen wurde. Jessy nennt sich Nomadin – zurecht!Doch sie meint damit nicht nur ihr Wandern zwischen den Ländern und Kulturen, sondern auch zwischen den Menschen im Auf und Ab der Geschichte. Wie man mit der Heimatlosigkeit umzugehen lernt: Ein wortreicher Abend voller Lyrik, Beat und Street Credibility!

Konzept, Text, Inszenierung: Jessy James LaFleur
Assistenz, Licht: Arne Herrmann
Dramaturgie: Nils Matzka

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.