BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID: METHOD:PUBLISH BEGIN:VTIMEZONE TZID:CEST BEGIN:STANDARD TZNAME:CEST TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0200 END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:48327 LAST-MODIFIED:20181217T201820Z DTSTAMP:20181217T201820Z ORGANIZER;CN=Theater der Jungen Welt:MAILTO:kontakt@tdjw.de CLASS:PUBLIC DTSTART:20181213T193000 DTEND:20181213T205500 LOCATION:Kleiner Saal SUMMARY:Der Hals der Giraffe DESCRIPTION:Schüler sind für Lehrerin Inge Lohmark ein Irrtum der Evolution. Seit über drei Jahrzehnten unterrichtet sie Biologie. Aus tiefster Überzeugung glaubt sie: Anpassung ist alles. Gefühlsduseleien sind ihr fremd – »Survival of the fittest« eben. Bis sie auf die Neuntklässlerin Erika trifft. Judith Schalanskys »Der Hals der Giraffe« trägt den ironischen Untertitel »Bildungsroman«. Es ist der innere Monolog einer schrulligen, engstirnigen, aber trotzdem anrührenden Frau. Ein antidarwinistisches, humorvolles und gleichsam tragisches Manifest.Regie: Johan HeßMit: Ursula BerlinghofGastspiel der Württembergischen Landesbühne END:VEVENT END:VCALENDAR