Ach, wie gut, dass niemand weiß…
Fräulein Müller spinnt.

nach dem Märchen "Rumpelstilzchen" der Gebrüder Grimm | Kinderoper von Michael Benedict Bender | Mitwirkende: Spatzenchöre und Kinderchor der Stadt Leipzig, Solisten der Chöre und ein kleines Opernorchester
4 plus | 1h 0min

Ja, spinnen die denn? Stroh zu Gold, das geht doch gar nicht! Aber Meister Müller und der König sind sich einig und so muss die Müllerstochter mit dem Spinnrad in der Strohkammer übernachten. Dass ihr dort Nacht für Nacht jemand beim Goldspinnen hilft, bleibt vorerst ein Geheimnis…
Das bekannte Märchen “Rumpelstilzchen” der Gebrüder Grimm als große Kinderoper von Michael Benedict Bender mit über 100 Mitwirkenden, voller Witz, Überraschungen und ungebetener Gäste – ein musikalischer Spaß für die ganze Familie.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.