nächste Aufführungen

16.12.2018, 16:00 Uhr | Großer Saal

17.12.2018, 09:30 Uhr | Großer Saal
Karten

17.12.2018, 12:00 Uhr | Großer Saal
Karten

18.12.2018, 09:30 Uhr | Großer Saal
Karten

18.12.2018, 12:00 Uhr | Großer Saal
Karten

19.12.2018, 09:30 Uhr | Großer Saal

19.12.2018, 12:00 Uhr | Großer Saal
Karten

20.12.2018, 09:30 Uhr | Großer Saal
Karten

21.12.2018, 09:30 Uhr | Großer Saal
Karten

21.12.2018, 12:00 Uhr | Großer Saal
Karten

22.12.2018, 17:00 Uhr | Großer Saal
Karten

23.12.2018, 11:00 Uhr | Großer Saal
Karten

23.12.2018, 17:00 Uhr | Großer Saal
Karten

26.12.2018, 17:00 Uhr | Großer Saal
Karten

27.12.2018, 17:00 Uhr | Großer Saal
Karten

28.12.2018, 17:00 Uhr | Großer Saal
Karten


alle anzeigen

Mitwirkende

Regie: Boris von Poser
Komposition: Sebastian Herzfeld
Ausstattung: Sebastian Ellrich
Dramaturgie: Jörn Kalbitz
Besetzung: Sonia Abril Romero, Emilie Haus / Eva Löser, Martin Klemm, Kevin Körber, Jörg Leistner, Philipp Oehme, Sven Reese, Philipp Zemmrich

Downloads

Gastspiel 
Fotos 

Nicobobinus oder Die verwegene Reise ins ferne Land der Drachen

Von Katrin Lange nach Terry Jones | Mit Live-Musik | Uraufführung
6 plus | 1h 30min

KEINE REISE KANN WIRKLICH GEFÄHRLICH SEIN, WENN DU EINE GUTE FREUNDIN BEI DIR HAST.

Rosi und Nicobobinus sind die allerbesten Freunde. Beide sprühen vor Neugier und Abenteuerlust. Sorglos wie sie sind, jagt eine Überraschung spielend die andere. Doch dann wird es ernst! Sie geraten an einen Mann, mit dem nicht zu scherzen ist – von seinen Berührungen werden Nicobobinus‘ Hand, Fuß und Nacken zu Gold. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch extrem gefährlich. Denn nun sind die übelsten Schurken goldgierig hinter den beiden her. Das einzige, was Nicobobinus helfen kann, ist Drachenblut. Also stürzen sie sich in ihr größtes Abenteuer: Das ferne Land der Drachen zu finden.

Bekannt ist Terry Jones vor allem als Schauspieler aus den genial komischen Monty Python Filmen. Hierzulande fast unbekannt dagegen ist der Kinderbuchautor Terry Jones, der in England als echte Größe gilt. Seinen 1985 erschienenen »Nicobobinus« hat nun Katrin Lange fürs Theater neu bearbeitet. Als Autorin für große Kinderstoffe ist sie am TdJW regelmäßig u. a. mit »Ikar« oder »König der Kinder: Macius« in Erscheinung getreten.

PREMIERE: 17. NOVEMBER 2018 | GROSSER SAAL

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.