nächste Aufführungen

Premiere

02.03.2017, 19:30 Uhr | Großer Saal
Karten

04.03.2017, 19:30 Uhr | Großer Saal
Karten

07.03.2017, 11:00 Uhr | Großer Saal
Karten

30.03.2017, 19:30 Uhr | Großer Saal
Karten

31.03.2017, 11:00 Uhr | Großer Saal
Karten

25.04.2017, 11:00 Uhr | Großer Saal
Karten

09.05.2017, 11:00 Uhr | Großer Saal
Karten

09.05.2017, 19:30 Uhr | Großer Saal
Karten


alle anzeigen

Mitwirkende

Regie: Heike Hennig
Ausstattung: Jasna Bošnjak
Musik: Marco De Haunt
Dramaturgie: Winnie Karnofka
Besetzung: Katja Bramm, Linda Ghandour, Karl Miller, Julia Sontag, Lukas Steltner, Katerina Vlasova

Downloads

Gastspiel 

Bräute

Ein Tanz-Theater-Projekt | Uraufführung
16 plus & Abend | 1h 30min

Sag JA!

Hier kommt die Braut! Ein Traum in Weiß. Hochzeitsmarsch: obligatorisch. Blumenkinder: ein Muss. Der perfekte, unvergessliche Moment. Meistens jedenfalls. Selten ranken sich um einen Tag gleichzeitig so viele Träume und Hoffnungen, Ängste und Zweifel, wie um den Hochzeitstag – und zwar weltweit.

Aber wie heiratet man eigentlich »woanders«? Auf welche Erwartungen, welchen Aberglauben, welche Bräuche, welche Mythen man trifft, merkt man, wenn man den Blick einmal über den goldverzierten, buttercremebekleckerten Tellerrand der eigenen, landesspezifischen Hochzeitsrituale wirft. Was erzählt uns der schönste Tag im Leben über eine andere Kultur? Was passiert, wenn sich Menschen unterschiedlicher Nationalitäten in Liebe und ganz offiziell vereinen und der cultural clash vormTraualtar zum ultimativen Test der interkulturellen Beziehung wird? Und wie steht es um gleichgeschlechtliche Ehen? Wo geht das, wo nicht? Warum dort und nicht hier? Warum dürfen die und wir nicht?

Nach dem Erfolg »Crystal – Variationen über Rausch«, ist »Bräute« das zweite große Tanz-Theater-Projekt am TdJW unter der Leitung der Choreografin Heike Hennig. Das Theater wird zur Hochzeitswundertüte der Kulturen, der Zuschauerraum zum Ballsaal, die Bühne zum Traualtar, vor dem die »Bräute dieser Welt« aufeinandertreffen. Ein Ensemble aus Schauspielerinnen und Schauspielern, Tänzerinnen und Tänzern er-gründet gemeinsam mit der Zuschauer-Hochzeits-Gesellschaft die Höhen und Tiefen des Systems »Braut« und gibt der Vielfalt der Liebe, begleitet von mitreißender Musik, ein rauschendes Fest!

Realisiert aus Mitteln des THEATERPREIS DES BUNDES 2015

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.