nächste Aufführungen

01.12.2016, 10:00 Uhr | Kleine Bühne
Karten

01.12.2016, 12:00 Uhr | Kleine Bühne
Karten

02.12.2016, 10:00 Uhr | Kleine Bühne
Karten

02.12.2016, 12:00 Uhr | Kleine Bühne
Karten


Mitwirkende

Regie: Jörg Wesemüller
Ausstattung: Jasna Bošnjak
Dramaturgie: Jörn Kalbitz
Besetzung: Stephan Fiedler, Kevin Körber

Downloads

Fotos 
Materialien 
Gastspiel 

Videos

Video

Patricks Trick

Von Kristo Šagor | Uraufführung
11 plus | 1h 10min

Wie schön, dass wir verschieden sind!

Patrick ist elf Jahre alt und Einzelkind. Als er erfährt, dass seine Eltern noch ein Kind bekommen, ist er nicht sonderlich begeistert. Einen Bruder hätte er schon gern, aber einen älteren, einen, der cool ist und mit dem man Spaß haben kann. Kein Baby! Doch das ist nicht alles. Die Eltern haben es ihm zwar verschwiegen, aber Patrick hat es doch herausbekommen: der Bruder wird behindert sein und er wird vielleicht nie sprechen lernen. Sollen sie das Kind bekommen oder nicht? Die Eltern sind ratlos und verzweifelt. Patrick jedoch ist sicher, dass es Möglichkeiten geben muss, seinem Bruder zu helfen. Er wird ihm das Sprechen beibringen! Aber dafür braucht es gute Ratschläge. Patrick geht auf Erkundungstour bei seinem Freund Valentin, bei einem kroatischen Boxer, bei einem Professor, und erfährt, wie selbstverständlich man lernen kann, wenn man nur drängende Fragen hat. Jetzt kann Patrick es kaum noch erwarten, dass sein Bruder endlich auf die Welt kommt.

»Patricks Trick« wurde für den Deutschen Kindertheaterpreis 2014 nominiert und mit dem Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg 2014 ausgezeichnet. Das Stück ist auch als eBook erschienen und über die Website www.textbuehne.eu in verschiedenen Online-Shops bestellbar.

Die Uraufführung »Patricks Trick« von Kristo Šagor wurde zu »KinderStücke 2015« bei den »Mülheimer Theatertagen NRW« eingeladen und war im September 2015 auf dem Festival »Wildwechsel« in Weimar zu sehen.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.