Universität Leipzig - Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Die 1409 gegründete Universität Leipzig ist die zweitälteste Universität Deutschlands mit ununterbrochenem Lehrbetrieb. Sie vereint an 14 Fakultäten mit über 150 Instituten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen unter ihrem Dach.

Dem universitären Grundsatz »Lehre durch Forschung« folgend wird die Arbeit an den Professuren der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät  von drei Leitideen bestimmt: Professionalisierung, Kompetenzentwicklung und Internationalisierung. Dafür stehen u.a. zahlreiche internationale Forschungskontakte, der internationale Studierenden und Dozentenaustausch und innovative Studiengänge.

Die Fakultät zeichnet für die bildungswissenschaftlichen Inhalte als verbindendes Element aller Lehramtsstudiengänge ebenso verantwortlich wie für die sonderpädagogischen Fächer und die Mehrheit der Grundschuldidaktiken.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.