Bild des Mitarbeiters

Linda Ghandour

 

1995 geboren in Weimar, wo sie schon früh im Deutschen Nationaltheater Weimar bei Opernproduktionen wie »Hänsel und Gretel« und »Bajazzo« mitwirkte. Mit 17 Jahren ging sie nach Hamburg, wo sie von 2013 bis 2016 ihre Schauspielausbildung absolvierte. Während der Ausbildung spielte sie in vielen Studienprojekten der Theaterakademie Hamburg, unter anderem »Die Lustige Witwe« (Regie: Philipp Himmelmann), »Wilhelm Tell – ein Nationalmythos« (Regie: Grigoris Liakopoulos), »Drehschwirrig« frei nach Motiven von Lewis Carroll (Regie: Alicia Geuglin). Im Rahmen des Deutschen Katholikentags wirkte sie in »Daniel – ein Rockovatorium« mit (Regie: Maurice Lenhard). Seit Oktober 2016 spielt sie am Theater der Jungen Welt.

 

E-Mail »

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.