Bild des Mitarbeiters

Lydia Schubert

 

Lydia Schubert ist seit 2009 Verwaltungsdirektorin am Theater der Jungen Welt.
Die gebürtige Leipzigerin studierte von 1998 bis 2006 Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Innovationsmanagement und Controlling an der Technischen Universität Chemnitz mit einem fünfmonatigen Auslandsaufenthalt an der University of New Mexico in Albuquerque, USA. Während ihres Studiums absolvierte sie verschiedene Praktika z.B. bei der Siemens AG, A&D SE in Chemnitz im Einkauf an das sich eine anderthalbjährige Werkstudententätigkeit anschloss. Sie arbeitete bei Roche Diagnostics in Mannheim während und wirkte nach ihrem Studium als freie Beraterin, bevor sie zu den Städtischen Theater Chemnitz ging. Dort war sie Assistentin des Verwaltungsdirektors.
Seit dem 1. April 2008 ist Lydia Schubert als Verwaltungsleiterin am Theater der Jungen Welt angestellt und seit 1.Februar 2009 als Verwaltungsdirektorin vom Stadtrat bestellt. Sie ist im Vorstand der ASSITEJ e.V. seit 2013 als Schatzmeisterin und seit 2014 in der Arbeitsgruppe für betriebswirtschaftliche Fragen des Deutschen Bühnenvereins tätig.

 

E-Mail »

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.