Bild des Mitarbeiters

Sven Mattke

 

Sven Mattke wurde 1979 in Nordhausen geboren. Er absolvierte sein Schauspielstudium von 2003 bis 2007 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Seit 2007 war er festes Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover, wechselte 2010 für zwei Spielzeiten an das Hessische Landestheater Marburg. Dort war er u. a. als Hugo in Jean-Paul Sartres Die Schmutzigen Hände (Regie: André Rößler) zu sehen, die als beste Inszenierung bei den Hessischen Theatertagen 2011 ausgezeichnet wurde. Seit der Spielzeit 2013/2014 war Sven Mattke festes Ensemblemitglied am Mainfranken Theater Würzburg und wechselte mit der Spielzeit 2016/2017 als fixes Ensemblemitglied ans Schauspiel Linz nach Oberösterreich. Gastengagements führten ihn u. a. ans Thalia Theater Hamburg, ans Schauspielhaus Kiel, ans Staatsschauspiel Dresden und an die Hamburger Kammerspiele.
Neben dem Theater ist Sven Mattke auch in diversen Fernsehproduktionen aktiv und lebt aktuell als freischaffender
Schauspieler in Leipzig.

 

E-Mail »

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.