Bild des Mitarbeiters

Katja Bramm

 

Wuchs in Berlin auf. Von 2000 bis 2004 studierte sie Schauspiel am Mozarteum Salzburg. Direkt nach ihrem Abschluss wurde sie am Theater der Stadt Aalen engagiert, 2005 wechselte sie ans Landestheater Tübingen Reutlingen (LTT). Sie spielte unter anderem die Amalia in »Die Räuber« von Schiller, Cornelia in »Fabian« von Erich Kästner, Marie in Goethes »Clavigo«; außerdem Haupt- und Nebenrollen in zahlreichen Stücken zeitgenössischer Dramatiker. 2010 absolvierte sie das Camera Actor’s Studio der ISFF Berlin. Anschließend wirkte sie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit, sowie in zahlreichen Rundfunkproduktionen des WDR und Deutschlandfunks.

 

E-Mail »

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem umfang nutzen zu können.